Auswirkungen auf die Windschutzscheibe

Was ist eine Windschutzscheibe?

Die Windschutzscheibe ist das Fenster an der Vorderseite Ihres Autos vor dem Fahrer und Beifahrer. Sie dient als Schutz vor natürlichen Witterungseinflüssen wie Regen, Wind, Schnee oder Hagel. Dieses Glas ist für den Schutz und die Sicherheit unerlässlich und bietet bei Beschädigung nicht mehr die Sicherheit, die es bieten sollte. Daher ist es wichtig, schnell zu reagieren, indem Sie sich an einen Windschutzscheiben Spezialisten wenden, der Ihr Gebiet betreut.

Eine nicht unerhebliche Situation

Es kann vorkommen, dass wir ein Geräusch aus dem Nichts hören, dann bemerken wir das Vorhandensein eines Aufpralls auf die Scheibe unseres Fahrzeugs. Diese Situation ist alles andere als trivial und erfordert einen schnellen Kontakt zu Spezialisten, da sich der durch den Aufprall erzeugte Riss sogar noch verschlimmern kann. In solchen Situationen können Sie uns ohne weiteres kontaktieren unter: 0800 411 422.

Die Wahrheit über die Auswirkungen von Windschutzscheiben auf die Umwelt

Die verschiedenen Ursachen für einen Aufprall auf Ihre Windschutzscheibe

Es gibt viele Ursachen für Stöße oder Risse auf Ihrer Windschutzscheibe.

Diese unvorhersehbaren Ereignisse können verknüpft werden:

  • Beim Aufprall eines von einem anderen Fahrzeug geworfenen Gesteins
  • Zu Temperaturschocks
  • Bei hohen Temperaturen
  • Zu starke Erkältungen.

Der häufigste Grund für den Aufprall bleibt der erste, verbunden mit dem Aufprall eines Steins, der sehr oft vom gegenüberliegenden Fahrzeug geworfen wird.

Wie kann man sie vermeiden?

Um Gesteinsschläge zu vermeiden, wird zunächst empfohlen, den Abstand zu anderen Fahrzeugen einzuhalten.

Um Temperaturschocks zu vermeiden, empfiehlt es sich dann, bei starken Erkältungen nachts eine Decke auf das Fahrzeug zu legen.

Schließlich empfehlen wir in den heißen Sommermonaten, die Klimaanlage bei hohen Durchflussmengen nicht zu heiß oder zu kalt zu schalten.

Wann empfehlen wir eine Reparatur?

Die Bedingungen für die Wahl einer Reparatur

Bestimmte Aufprallbedingungen müssen berücksichtigt werden, um eine Reparatur und nicht einen Austausch der Windschutzscheibe vorzuschlagen:

  • Der Effekt muss kleiner sein als eine CHF 2-Münze;
  • Er muss sich außerhalb des Sichtfeldes des Fahrers befinden (ca. 30 cm breit);
  • Sie muss mindestens 4-5 cm von der sichtbaren Kante Ihrer Windschutzscheibe entfernt sein;
  • Der Glanz muss auf die äußere Schicht des Glases beschränkt sein.

Wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind, genügt eine Reparatur. Andernfalls ist es unerlässlich, diese zu ersetzen.

 

5 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 55 votes, average: 5,00 out of 5 (5votes, moyenne: 5,00 sur 5)
Vous devez être connecté pour voter.

Loading...